Logo

Cartoons



Selbsteinschätzung


... ist ein teures Gut !

Wie leicht überschätzen sich heutige Heldengruppen und wie oft ist der Spielleiter zu gnädig um das Unausweichliche wirklich durchzuziehen?

Gerade bei Ausnahmehelden, also Charakteren die vom üblichen Krieger oder Standard-Magier abweichen, findet man oftmals ein überhöhtes Maß an Selbstüberschätzung vor.

Woran mag das liegen?
Sind die Spieler mit außergewöhnlichen Charakteren überfordert?
Hängen die Spieler unterbewusst noch immer an ihren jahrelang gespielten Standard-Helden?
Oder wollen sie einfach nur den Spielleiter ärgern?

Machen wir uns mal Gedanken darüber,
denn auch das gehört zum Rollenspiel !?!
Kommentare
Du musst angemeldet sein um Kommentare zu schreiben
oder eine Bewertung abgeben zu können!
Jetzt anmelden

Es sind noch keine Bewertungen abgegeben worden.

schrieb am 03.03.2008 um 22:11 Uhr
Och, die Anhäufung der Kandidaten, die es in die finale Auswahl geschafft haben + den jeweiligen "Superstars" reicht auch aus, vollkommen.
schrieb am 10.02.2008 um 15:56 Uhr
zu tode singen klappt schon. man braucht nur nen 200 mann starken, schlecht singenden chor.
sozusagen alle, die bei DSDS rausflogen.. lol.
Jazmin schrieb am 16.11.2007 um 20:53 Uhr
:D Möglich ist alles - Kann mich noch gut daran erinnern wie unser schmächtiger Medikus mal einen Oger waffenlos zur Strecke gebracht hat - obwohl ich immer noch glaube dass seine Würfel gezinkt waren!
schrieb am 22.07.2007 um 16:10 Uhr
*g* Als Barde hast du alleine manchmal echt Probleme...vor allem,wenn dann ein Ork auf idch zukommt.Zu tode singen klappt nicht,weiß ich aus eigener Erfahrung ;)

4 Kommentare:
Seite: 1