Logo

Cartoons



Die Stadtwache


... dein Freund und Helfer ...
... Recht und Gesetz. ...
... hart arbeitende Beamte!

Haben diese hart arbeitenden Menschen es wirklich verdient sich von jedem dahergelaufenen Möchtegernhelden auslachen zu lassen, wenn am Tor dessen Waffen verlangt werden?

Müssen die Gardisten wirklich mit jedem Kutschenbesitzer über Sinn und Unsinn eines absoluten Halteverbotes in der Innenstadt diskutieren?

Worin liegt die Aufgabe eines Büttel wenn nicht in dem gnadenlosen Niederschlagen einer Kneipenschlägerei?

Und wie wichtig sind Stadtgardisten für das tägliche Rollenspiel?

Machen wir uns darüber einmal Gedanken.
Wieweit gehört das zum Rollenspiel!?!
Kommentare
Du musst angemeldet sein um Kommentare zu schreiben
oder eine Bewertung abgeben zu können!
Jetzt anmelden

1 Bewertung:


Margneon schrieb am 25.09.2016 um 16:04 Uhr
Einmal sollte Der Sohn des Schaischen von Unau seine Kunchomer und sienen Waqqif abgeben, er hat die ganze Garnision so zusammengeschissen ,dass ich ihm eine berufsfähigkeit in Beleidigen gegeben hab.
Lofantyr schrieb am 11.02.2010 um 19:22 Uhr
Die meisten Dorfwachen sind zwar besser als der nette Bauer Alrik, aber doch meist deutlich schlechter als fahrende Helden.
Bei Stadtwachen dagegen kann es auch mal ganz anders aussehen...
Schweigen schrieb am 24.03.2008 um 15:29 Uhr
Naja zum Glück weiß der Magier das ihm die Stadtwache sein Statussymbol nicht abnehmen darf
Adeptus Vero von Punin schrieb am 10.01.2008 um 22:50 Uhr
Eine gute Stadtgarde hat etwas. Schön war die Szene als unserer unsteter Horasischer Adeliger, Aves-geweiht gebeten wurde seinen Degen abzugeben (er sah wie ein Streuner aus). Der hat die Stadtwache sowas von genial zusammen gefaltet...
Nacktnasenwombat schrieb am 30.07.2007 um 22:28 Uhr
Ach naja bei manchem spieler muss man echt hart durchgreifen aber spätestens nach der ersten gerichtsverhandlung wegen (versuchten)mordes an einem Gardisten ist es vorbei
mag eh keine kampfchars..oder mächtige magier

7 Kommentare:
Seite: 1 2