Logo

Cartoons



Sex im Rollenspiel


...ist ein oft ignoriertes und, wenn es dann einmal "passiert" bzw. ausgespielt wird, schnell ins lächerliche gezogen Thema.

Zwar findet man im allwissenden Internet auch hierzu ausführlichste Regeln, allerdings ist die Ausführung im Spiel (auf jeden Fall in unserer Gruppe) oft daran gescheitert, dass keiner mehr zuhörte und das Rollenspiel (zwar lustigen aber dennoch) vulgären Sprüchen weichen musste.

Ein weiterer Nachteil des Beischlafes im Rollenspiel liegt darin das, wenn die weibliche "Beteiligte" ein Mitglied der Heldentruppe ist, und man bedenkt, dass die standardmäßigen Heldengruppen viel herumreisen, sich nach neun Monaten ein weiteres Problem einstellen kann.

Wenn "es" denn geschehen ist und der Nachwuchs (ob gewollt oder nicht) nun an den Rockzipfeln hängt, hat man zwei Möglichkeiten (vom aussetzen oder töten des Kindes einmal abgesehen). Entweder die Heldin wird erst einmal "auf Eis" gelegt und später wenn der Nachwuchs alt genug ist weitergespielt oder man spielt alles konsequent aus. Dies bedeutet jedoch einige Einschränkungen, welche man beachten sollte.

Was natürlich nicht ausschließen soll, dass die junge Mutter nicht nach kürzester Zeit wieder dunkle und monsterverseuchte Dungeons oder schwarze Magiertürme "reinigen" darf, denn ...

... das ist Rollenspiel !
Kommentare
Du musst angemeldet sein um Kommentare zu schreiben
oder eine Bewertung abgeben zu können!
Jetzt anmelden

1 Bewertung:


Bogendude schrieb am 15.07.2010 um 00:27 Uhr
Zum Glück kann ein bisexueller Schurke nicht von einem ebenfalls männlichen Tay-Magier geschwängert werden... :D
Lady Lailillian schrieb am 16.11.2009 um 20:41 Uhr
Ja ja, Nachwuchs bei den Helden ist schon so eine Sache! Meine Tänzerin ist jetzt wieder schwanger. Na ja, sie war halt zu dieser Hexennacht eingeladen und da wurde auch Rahjalieb herumgereicht, aber, schusselig wie sie nun einmal ist, hat sie es hingekriegt, das Zeug nicht zu nehmen und zu denken, sie hätte es genommen. Und dann war da dieser nette Typ...(und den Rest kann man sich ja denken)
Marik schrieb am 16.07.2009 um 10:36 Uhr
Das Problem hab ich einfach umgangen indem ich meine Heldin lesbisch gemacht hab und andere Spieler nur mit NPCs schlafen lass ...
Azila schrieb am 12.06.2009 um 02:06 Uhr
Meine Heldin wurde in einer Feenwelt von einem Elfen verführt. Seltsame Situation, surreal, da denkt doch keiner mehr an Rahjalieb...ja, hätte sie mal tun sollen. Mitten im von Orks belagerten Greifenfurt - hochschwanger. Ursprünglich dachte sie ja, dass sie da zeitig genug wieder weg kommt, aber das Jahr des Greifen heißt nicht umsonst JAHR des Greifen...
Nun, mag wohl für alle eine amüsierende Vorstellung sein, wie die Magierin ihr Kind bekommt, als die Orks gerade die Stadtmauern stürmen...
CiardaAislinnsdottir schrieb am 12.02.2008 um 19:18 Uhr
Also bei uns wird da immer gewürfelt - und nur bei 1 auf W20 wird die Frau dann schwanger^^ Wobei meine Gruppe schon so lange spielt, dass inzwischen die Kinder erwachsen sind und als neue Helden gespielt werden.
Und wozu gibts schließlich Rahjalieb...

8 Kommentare:
Seite: 1 2