Logo

Cartoons



Einkaufen


… ist für viele Menschen schon im realen Leben nicht einfach.

Warum sollte es im Rollenspiel da anders sein?

Schließlich muss die neue Rüstung ja auch farblich zum Rest der Ausrüstung passen.
Undenkbar wenn das Cape noch nach einem Schnitt der letzten Saison gefertigt ist oder der Helm nicht den neuesten Modetrends entspricht.
Oder zählen bei den neumodischen Helden heutzutage nur noch Rüstungsschutz und Boni?
Sind magische Fähigkeiten wichtiger als gutes Aussehen?

Machen wir uns darüber einmal Gedanken,
denn auch das gehört zum Rollenspiel !?!
Kommentare
Du musst angemeldet sein um Kommentare zu schreiben
oder eine Bewertung abgeben zu können!
Jetzt anmelden

Es sind noch keine Bewertungen abgegeben worden.

Lofantyr schrieb am 11.02.2010 um 18:35 Uhr
Einkaufen generell wird bei mancher Heldengruppe auch schon zum Abenteuer..
Z.B. wenn die Spieler (und damit natürlich auch deren Helden^^) dank der Spielhilfe direkt wissen, wer ihnen welche verbotenen Substanzen verkauft...
sendorian schrieb am 31.01.2009 um 10:44 Uhr
Unser Meister hat extra ein Programm geschrieben, was die komplizierten Rechnungen wie "teurer Stoff in Hesindigoblau mit Pelzbesatz und kunstvollen Stickereien aus Silberfäden" ausrechnet. Wir haben halt zwei Horasier und einen albernischen Adeligen in der Gruppe... ;)
witchqueen schrieb am 25.10.2008 um 11:59 Uhr
wer sagt bitte das ein gildenmagier nur weiß tragen darf!? da bist dann aber bei der falschen gilde *eg*
Mogel schrieb am 22.10.2008 um 22:23 Uhr
Als Gildenmagier darf man eh nur weiss tragen... -.-'
Wurm schrieb am 16.10.2008 um 14:25 Uhr
Klingt nach dem "Order of the Stick" Haléy zu Celia.

7 Kommentare:
Seite: 1 2