Logo

Cartoons



Magieexperimente


...sollten nur von wirklich erfahrenen Magiern durchgeführt werden.

Also jener Schlag Gelehrter die sich Jahrelang in ihrem Turm einschließen und sich ihren Forschungen widmen.

Jene Magier die ihre Zeit nicht in dunklen Kellern oder Gruften verbringen um eventuell einmal einen Schatz zu erbeuten.

Eben jene Zauberkundige die ihr Leben nicht aufs Spiel setzen um die Königstochter vor dem Drachen zu retten oder sich mit einer Hand voll Weggefährten einem ganzen Orkheer entgegen stellen.

Diese speziellen Gelehrten haben genug Zeit um neue Formeln zu erfinden und bestehende zu verbessern.

Im Volksmund nennt man sie NSC.

Oder sind die Spielermagier aufgrund ihrer langen praktischen Erfahrung vielleicht doch besser geeignet?

Machen wir uns einmal Gedanken darüber, ...
... denn auch das gehört zum Rollenspiel !?!
Kommentare
Du musst angemeldet sein um Kommentare zu schreiben
oder eine Bewertung abgeben zu können!
Jetzt anmelden

Es sind noch keine Bewertungen abgegeben worden.

Sal Fuxfell schrieb am 21.11.2009 um 16:26 Uhr
Tja, ne echte Erweiterung ist ja nochmal wesentlich schwieriger als eine blosse Abwandlung. Wenn mein Magier da etliche Zeit jeden Abend drüber brütet, während die Krieger sich in der Kneipe vergnügen, gewähre ich da gerne auch einen Versuch.
Und manchmal sind ja auch Fehlschläge hilfreich für das Gruppengefühl
Necromat schrieb am 19.11.2009 um 13:33 Uhr
Ich finde, dass man auch als reisender Magier forschen sollte, schließlich ist man Wissenschaftler. Auch wenn sich während der Reise selbst die Forschung nur auf die Erschließung neuer Anwendungsgebiete erstreckt.
(z.B. Sorbet Herstellung mittels caldofrigo ;) )
Eivar schrieb am 18.11.2009 um 23:37 Uhr
Wunderbar :D
schrieb am 18.11.2009 um 21:04 Uhr
mmhhhhhhh. Irgendwoher kommt mir das bekannt vor.


4 Kommentare:
Seite: 1