Logo

Cartoons



Frauen


… sind neben den Feen, Einhörnern und Roten Drachen mit Abstand die fantastischsten Wesen im Fantasy Rollenspiel.

War das Hobby der Rollenspiele in den Anfängen vor allem von Muskel bepackten Barbaren und mutigen Rittern dominiert, etablierten sich im Laufe der Jahre immer mehr auch die Hexen, Amazonen, und WaldläuferINNEN.

Wo ein Charakterbogen früher mit 4, für den Kampf notwendigen, Attributen und einem Heldennamen auskam, dominieren heute Talente wie Tanzen, Töpfern oder Kochen.

Auch die Städte haben sich verändert. Wo eine Stadt einst aus einem Waffenladen und einer Schenke bestand, reihen sich heutzutage Schneidereien an Schmuckhändler.

Haben wir diese Entwicklung nun dem weiblichen Einfuss zu verdanken oder wären die Barbaren von einst diesen Weg irgentwann auch alleine gegangen?

Machen wir uns einmal Gedanken darüber, ...
... denn auch das gehört zum Rollenspiel !?!
Kommentare
Du musst angemeldet sein um Kommentare zu schreiben
oder eine Bewertung abgeben zu können!
Jetzt anmelden

Es sind noch keine Bewertungen abgegeben worden.

Thorlonbrosch schrieb am 21.07.2010 um 09:26 Uhr
Frauen beim Rollenspiel sind doch wirklich klasse, da muss man nicht nur NSC-Frauen vor den fiesen bösen Gaunern schützen oder retten, sondern kann auch direkt mit denen an einem Spieltisch kommunizieren.
Phantasie hin oder her, aber ein männlicher Meister, der so tut als wäre er eine Frau ist nicht wirklich überzeugent, schon gar nicht wenn er sonst ein Brummbär ist und dann auf einmal eine liebreizende hilfesuchende Dorfschöhnheit mit Samthauchstimme spielen soll :-D
Nightsoul schrieb am 20.07.2010 um 16:47 Uhr
naja es ist auch schön und entspannend (besonders bei wenig LeP und AsP) einen Mann, manchmal auch Weib, zu vernaschen und am nächsten Morgen frisch und "voll" wieder ins abenteuer zu stürzen. ~Ich liebe Levthans Feuer~ (vorallem wenn man kein AsP verlust dadurch mehr hat XD)
K.L.R.G. schrieb am 20.07.2010 um 16:08 Uhr
Also mit Einkaufen und Phobie hatten wir bisher wenig Probleme ... Viel schlimmer bei den Damen die ich kenne ist die Tatsache das sie jeden Alric der ihnen über den Weg läuft beschlafen und hinterher angeklagt dastehen weil besagter Alric am nächsten Morgen durch Magie verschrumpelt aufgefunden wurde ... (Elemente für die ich unseren Spielleiter liebe xD)

Frauen in Rollenspielen sind meist eh viel notgeiler als Männer ... xO
ore schrieb am 20.07.2010 um 13:56 Uhr
Schlimm wirds wenn die Frauen in der Runde die sonst den puren Hass gegen "Shopping" haben plötzlich tatsächlich an keinen Tuchladen vorbeigehen können ohne sich ein paar Schritt Stoff aufschwatzen zu lassen.

Das erinnert mich gerade dran, dass mein Ritter sich wieder eine neue Laute kaufen wollte...
Witch23 schrieb am 20.07.2010 um 08:59 Uhr
Es kommt in der Regel einfach auf den Spieler/die Spielerin an. Wir hatten auch männliche Mitspieler die haben weibliche Chars gespielt. Und ich kenne im RL auch einige Männer die angst vor Mäusen oder spinnen haben oder shoppen gehen. Naja das Bild ist schon witzig, aber doch zu Klischee behaftet ;D

Gibt genug Frauen die nichts am Shoppen finden...Auch wenn das beim Rollenspielen wieder anders seien kann *lach*

11 Kommentare:
Seite: 1 2 3