Logo

Cartoons



Glück


… Schicksal oder einfach nur mal Schwein haben.

Wie sonst kann man es sich erklären, dass Helden es immer wieder schaffen sich aus den ausweglosesten Situationen heraus zu winden?

Warum kommt häufig im letzten Moment die rettende Kavallerie oder ein anderer Zufall spielt unseren Avataren in die Hände?

Ist dies nur ein launisches Spiel der Götter, oder gar reine Einbildung?

Machen wir uns einmal Gedanken darüber, ...
... denn auch das gehört zum Rollenspiel !?!
Kommentare
Du musst angemeldet sein um Kommentare zu schreiben
oder eine Bewertung abgeben zu können!
Jetzt anmelden

Es sind noch keine Bewertungen abgegeben worden.

Darian schrieb am 01.02.2011 um 21:47 Uhr
Ja, das Glück. Ich erinnere mich nur zu gut daran, wie unsere Hexe in einem Kampf bei einem normalen Angriff eine 1 würfelt. Sie freut sich dass sie mit einem W20 Schaden würfeln darf und was würfelt sie??? KLAR gleich die zweite 1 hinterher..... xD
kreigstmichnichhupfdiwupf schrieb am 22.10.2010 um 18:03 Uhr
glück ist etwas, das meinen helden nie widerfährt, und falls doch dann kommt die doppel 1 nur nach dem doppel 20iger, z.b. wenn sich der krieger nach dem sturz von der 30 m hohen klippe grad noch festhält >.<
Nomis schrieb am 21.10.2010 um 06:49 Uhr
@Frustmaster

Rondra sagt NEIN! :-P
Frustmaster schrieb am 20.10.2010 um 17:38 Uhr
Nie werde ich vergessen wie unsere Schwertgesellin und Rondra-Akulutin in Donnerbach vor dem Obersten steht und fragt ob sie würdig ist für die Weihe. Der Oberste wollte es prüfen indem sie gegen 3 Gegner antreten sollte. Der 1. War ein 8 Jähriger Novize mit AT/PA 10/10. Als Mod kam gab es -4/-4 für eine Eisplatte auf der gekämpft werden sollte.Ich glaube nach der gefühlt 20sten bestätigten 1 wäre die Spielerin mir an die Gurgel gegangen. So gut habe vorher und danach nie mehr gewürfelt...
Thorlonbrosch schrieb am 19.10.2010 um 13:43 Uhr
Achja, das liebe Glück. Schön wenn man welches hat und viel lustiger und langlebiger sind allerdings Geschichten über fehlendes Glück. Bei uns in der Spielrunde. Ein Ritter reitet durch den Wald, hört was in einer fremden Sprache, reitet auf die Stimmen zu, Gefahreninstinkt *Patzer*, Sinnenschärfe *Völlig verhaun*, Geschicklichkeit *Patzer* und rums lag er mit seinem Pferd unter einen Baum. Der witzigste Heldentot in unserer Runde.

10 Kommentare:
Seite: 1 2