Logo

Cartoons



Anfängerglück


Da ist man nun seit Jahren schon ein erfahrener Abenteurer, ein waschechter Krieger oder ein weiser Magier vielleicht.

Man hat unzählige Abenteuer erlebt und schon gegen die übelsten Unholde und Monster gekämpft.

Und plötzlich ist da dieser Neuzugang in der Abenteurer Gruppe der einen trotz seiner Unerfahrenheit einfach so in den Schatten stellt. Er erlegt das Monster was die Gruppe schon seit Tagen jagt. Ihm gelingt das Ritual an dem der Magier seit Jahren scheitert.

Und wie hat er das gemacht? Mit Glück! Ist das fair?

Machen wir uns einmal Gedanken darüber, ...
... denn auch das gehört zum Rollenspiel !?!
Kommentare
Du musst angemeldet sein um Kommentare zu schreiben
oder eine Bewertung abgeben zu können!
Jetzt anmelden

Es sind noch keine Bewertungen abgegeben worden.

Frustmaster schrieb am 29.11.2010 um 16:28 Uhr
Heldeneinstände sind schwierig. Oft werden Helden gebaut die an irgendeinen coolen Medien-Charakter angelehnt sind. Vergessen wird jedoch, dass diese Chars nur deshalb so cool sind, weil Sie ihr eigenes, auf den leib geschneidertes, Abenteuer haben. Sobald der Char dann seine erste Begegnung mit dem Rest der Gruppe, und vor allem dem Meister, hat ist der Traum oft vorbei. Dennoch ist jeder froh, wenn Er durch die erste Sitzung durch kommt ohne sich zum Narren zu machen oder ständig zu scheitern.

1 Kommentare:
Seite: 1