Logo

Cartoons



Fairplay


König Fußball regiert wieder und es ist schwer sich den Fangesängen und Hupkonzerten zu entziehen (Wenn man das überhaupt wollen würde…)

Wie aber bekommen wir jetzt den Schwenk vom Fußball hin zum Rollenspielthema?
Ich setze einfach mal da an, dass es beides ein Spiel ist und Spiele haben Regeln an die man sich halten sollte.
Fairplay ist beim Fußball, trotz oder gerade wegen aller Platzstürme und bengalischer Feuer, ja immer wieder ein großes Thema.
Wie aber sieht es damit im Rollenspiel aus?
Sind die Regeln im Rollenspiel fair?
Müssen sie überhaupt fair sein?
Und was hast du schon alles an unfairen Situationen erlebt?

Machen wir uns darüber einmal Gedanken ,
denn auch das gehört zum Rollenspiel…
Kommentare
Du musst angemeldet sein um Kommentare zu schreiben
oder eine Bewertung abgeben zu können!
Jetzt anmelden

4 Bewertungen:


Schattenstolperer schrieb am 04.07.2012 um 10:42 Uhr
Mir fällt dazu folgende lustige Geschichte ein: Einst(vor 1-2 Monaten) war ich mit meiner Abenteuergruppe bei einem neuem Spielleiter, bei welchem auch mein Ordensritter der Rahja dran glauben musste.
Wir waren in einem beliebigen kleinem Dorf und kurz zusammengefasst wurdde ich von ROBOTERN(!!!) gedreiteilt durch ein paar priester, heiltränke uund Zauber wieder zusammen gebaut und dann vonn einem Sttritkolben mit 3m Durchmesser plattgewaltzt.

1 Kommentare:
Seite: 1