Logo

Cartoons



Haustiere


... sind süß, nett und putzig.

Aber welche Tiere eignen sich bitte schön schon für ein gefährliches und aufregendes Abenteuerleben?

Hexen haben ihre Raben oder Katzen oder sonst ein dunkles Tier. Dieses kann meist auf sich selbst aufpassen und ist seiner Meisterin sogar noch nützlich (als Spion etc. ...)

Reichere Recken besitzen meist ein Pferd oder ähnliches Transportmittel. Das Problem mit diesen Tieren ist, dass es immer Schwierigkeiten gibt vor einem dunklen und bösen Dungeon im Wald einen zuverlässigen Stallmeister inklusive Stall zu finden. Denn wer will sein edles Schlachtross schon vor dem Eingang einer von Monstern gefüllten Höhle stehen lassen? Auch Gebirge und Seefahrten werfen bei diesen Tieren Probleme auf.

Aber was ist eigentlich mit dem besten Freund des Helden? Den Hunden! Sie können nur geringe Lasten tragen, können nicht fliegen, und bellen immer dann wenn man sich an ein Ork Lager heranschleicht!

Alle Tiere die einem Helden das Leben irgendwie erleichtern könnten bekommt man vom Meister nicht! (Tiger, Löwen, Drachen, Oger ...)

Außerdem muss man natürlich auch immer daran denken wie man seine Lieblinge ernährt...

Das ist Rollenspiel !
Kommentare
Du musst angemeldet sein um Kommentare zu schreiben
oder eine Bewertung abgeben zu können!
Jetzt anmelden

2 Bewertungen:


Schattenschelm schrieb am 07.10.2008 um 14:05 Uhr
Mit den Haustieren ist das immer so eine Sache. Was der Hexe ihr Rabe so dem Streuner sein Fuchs. Die Jägerin ist so wie so immer scharf darauf ein Haustier zu besitzen und der Zwerg würde diese am liebsten verspeisen. Für mich als Meister sind die Tiere immer ein gelungenes Fressen (Achtung: Wortwitz) den Helden in schwierigen Situationen das Leben noch ein wenig schwieriger zu gestalten.

Grüße

Schattenschelm
der Lohengrimm schrieb am 19.02.2008 um 17:41 Uhr
Also meistens geht das mit allen Tieren die die Helden während ihrer Abenteuer bekommen haben, weil sie zu denen eine so große Bindung haben, dass "die Prinzessin ruhig noch warten kann, bis ich einen sicheren Platz für Kuschel gefunden habe", die startviecher krepieren meist in den ersten wochen. Außerdem sind Haustiere eine sehr schöne Weise Helden Geld aus der Tasche zu ziehen. Es gibt doch so viele hübsche Halsbänder...
Lariel schrieb am 12.12.2007 um 11:59 Uhr
Mein Elf hat ein Wiesel.
Damit verbunden habe ich eine Menschenfrau quasi auch als Haustier, die kann nicht von dem Nager loslassen. Zum Glück muß ich die nicht ernähren,
aber nervig ohne gleichen ^_^
Robajin schrieb am 02.07.2007 um 20:06 Uhr
Ich reise als horasischer Entdecker grundsätzlich nur mit Hund , Maultier und Pferd. Ich schlepp doch mein Zeug nich selbst.
Scaldor schrieb am 15.06.2007 um 16:11 Uhr
Oh, ja. Haustiere der Helden. Was gut, dass wir das grundsätzlich bis auf Reittiere abgeschafft haben. :P

7 Kommentare:
Seite: 1 2