Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
 

Kleine Helden Forum » Das Kartenspiel » Allgemeines » Heldengruppe besser als allein zu kämpfen? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Xantcha
Neuling



Dabei seit: 27.05.2009
Beiträge: 4

Heldengruppe besser als allein zu kämpfen? Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo!

Ich bin heut zufällig auf die kleinen Helden gestoßen und hab ne langweilige Vorlesung genutzt, mich ein bisschen einzulesen.
Ich hab also das Spiel noch nie gesehen oder gespielt, war aber früher mal begeisterte Munchkin-Spielerin. Und an Munchkin fühl ich mich schon erinnert, aber da stand was von Riesenunterschied!

Also meine Frage: Was ist denn so anders? Ist es viel besser wenn man eine Heldengruppe kontrolliert, anstatt allein auf Abenteuer- und Schatzjagd zu gehen?!

27.05.2009 13:54 Xantcha ist offline Email an Xantcha senden Beiträge von Xantcha suchen Nehmen Sie Xantcha in Ihre Freundesliste auf
Malte Malte ist männlich
Administrator




Dabei seit: 16.03.2007
Beiträge: 2015

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Als Spieleentwickler kann ich dir natürlich versichern das Kleine Helden um ein vielfaches besser ist smile

Mhh, du willst das ich dir die unterschiede zu Munchkin aufzähle. Ok!

- Jeder Spieler kontroliert nicht einen Charakter sondern eine Heldengruppe bestehend aus 2-3 helden und eventuell ncoh Kreaturen und NSC die sich durch ihre Fähigkeiten ergänzen können. Einige sind halt magisch begabt, dafür können andere besser mit Waffen umgehen ...

- Bei Kleine helden geht es nciht darum Monster zu jagen und Schätze zu finden, sondern es geht darum das die Heldengruppen der einzelnen Spieler sich im direkten Wettstreit gegenseitig bekämpfen.

- Anstelle den Helden jetzt irgendeine Waffe in die Hand zu drücken und loszustürmen, ist es bei den Kleinen Helden sinnvoll seine helden so passend wie möglich auszustatten. Zwar kann auch eine Fee einen Zweihänder schwingen, jedoch wird sie damit durch unser einfaches Kampfsystem niemals so effektiv kämpfen können wie z.B. der Krieger.

- Kleine Helden ist an sich eine ganze Spur taktischer als Munchkin. Natürlich spielt Glück in Form von Kartnziehen oder Würfeln noch immer eine Rolle, jedoch wirst du beim spielen rasch bemerken das es viele verschiedene taktische Möglichkeiten gibt.

- Nicht zuletzt möchte ich natürlich auch auf die gelungenen Zeichnungen der kleinen Helden hinweisen smile

Ich könnte hier jetzt noch vieles weiterschreiben, aber am besten wäre es wenn du das Spiel einfach mal ausprobierst.
Am ersten Juni WE sind wir z.B. auf der Nordcon in Hamburg anzutreffen. Ansonsten kannst du sicher in deiner Nähe einen Spieleladen oder eine Convention finden auf der Pegasussupporter vertreten sind.

Bei Fragen stehen wir dir hier im forum natürlich jederzeit zur Verfügung smile

Grüße
Malte

__________________
Warum muss DSA so kompliziert sein?
Bei D&D würde ein Banbaladin 3W6 Schadenspunkte machen und gut wärs...

27.05.2009 14:13 Malte ist offline Email an Malte senden Homepage von Malte Beiträge von Malte suchen Nehmen Sie Malte in Ihre Freundesliste auf
Xantcha
Neuling



Dabei seit: 27.05.2009
Beiträge: 4

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ok, ich glaube das direkte kämpfen ist wohl der gößte Unterschied und bestimmt interessant. (vor allem Taktik klingt gut smile)
Da kriegt man wirklich Lust, das Spiel auszuprobieren! Ich schau mal, wo ich es finden kann.
Danke für die schnelle Antwort!

27.05.2009 15:47 Xantcha ist offline Email an Xantcha senden Beiträge von Xantcha suchen Nehmen Sie Xantcha in Ihre Freundesliste auf
Koze Koze ist männlich
Jungspund




Dabei seit: 24.11.2008
Beiträge: 11

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

für mich ist es auch ein großer unterschied, dass munchkin "nur" eine parodie ist, während kleine helden ein "ernstes" spiel ist.

27.05.2009 15:57 Koze ist offline Email an Koze senden Homepage von Koze Beiträge von Koze suchen Nehmen Sie Koze in Ihre Freundesliste auf
Kunstkeks Kunstkeks ist männlich
Doppel-As




Dabei seit: 15.06.2007
Beiträge: 143

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Da ich eine ähnliche Farge am Wochenede gestellt bekommen habe hier meine Antwort:

Glich ist: Es gibt Standart-Chars wie Zwergen, Elfen, Magier. Es gibt Standard-Ausrüstung wie Schwerter, Hämmer und Umhänge. Dann gibt es Karten, Würfel, und Mitspieler. dann gibt es noch den gleichen Verlag und die gleiche Boxgröße. Naja, und das wars dann auch schon.

Man kommt aber in kaum einem Spiel, das sich im Fantasy-Genre befindet, ab den Standart-Chars und Standart-Gegenständen vorbei. Was dann daraus gemacht wird, kann sehr unterschiedlich werden, wie man an Munchkin und Kleine Helden sehen kann. Denken wir mal drüber nach... Augenzwinkern

__________________
Student und manchmal ganz nett.

28.05.2009 19:52 Kunstkeks ist offline Email an Kunstkeks senden Homepage von Kunstkeks Beiträge von Kunstkeks suchen Nehmen Sie Kunstkeks in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH