Logo

Cartoons



Ausgewogenheit


... ist sehr wichtig bei Artefakten!

Die Grundregel für jeden Spielleiter lautet:
Je mehr Vorteile ein Artefakt bietet, umso größer und schwerwiegender müssen auch die Nachteile sein!

Die Spieler würden ansonsten nur gieriger, unvorsichtiger und arroganter werden als sie es ohnehin schon sind. Und so ein Artefaktnachteil ist immer ein gutes Mittel um die Spieler auf den Boden der Tatsachen zurück zu holen.

Ein Artefakt das nur Vorteile, aber keinerlei Nachteile liefert sollte also niemals in Spielerhände gelangen.
Bei Artefakten die nur Nachteile aber keine Vorteile haben sieht das natürlich ganz anders aus...

Machen wir uns einmal Gedanken darüber, ...
... denn auch das gehört zum Rollenspiel !?!
Kommentare
Du musst angemeldet sein um Kommentare zu schreiben
oder eine Bewertung abgeben zu können!
Jetzt anmelden

1 Bewertung:


Aischa von Löwenstein schrieb am 18.01.2007 um 11:00 Uhr
Ich denke auch, das nicht bei allen Artefakten zwingend NAchteile wichtig sind. Nur bei wirklich wichtigen und mächtigen solte man Nachteile einbauen, damit die Helden nicht größenwahnsinnig werden!
Salahir schrieb am 16.01.2007 um 19:32 Uhr
In DSA sind erfahrungsgemäß die Artefakte, die Konstruktionsmöglichkeiten und vor allem die Spielermöglichkeiten derartig eingeschränkt, so dass sich eh nichts Gravierenderes ergibt als nützliche, hin und wieder aufladbare Gegenstände Seitens der Spieler. Ich benutze gerne die Begriffe "magische Gegenstände" und "Artefakte" getrennt, um von regelkonform erstellten Spielergegenständen und SL eingebauten, mächtigeren Qestgegenständen zu trennen.
Radames schrieb am 16.01.2007 um 12:25 Uhr
Das sehe ich auch so. Artefakte sollten sehr spärlich gestreut sein, denn zum Kampf gegen Dämonen muss man zum Beispiel "nur" die Waffen weihen lassen, da braucht man keine magische Waffe. Wenn allerdings ein starkes magisches Schwert als Belohnung für eine Quest winkt ist das etwas anderes, als die (Sikaryan saugende) Axt, die man einem Belhalhar-Paktierer abgenommen hat.
PGStane schrieb am 15.01.2007 um 19:31 Uhr
Der Meinung bin ich nicht, wenn man Spärtlich Artefakte verteilt kann man ruhig auf nachteile verzichten. Die Meisten funzen eh nur einmal, und es ist einfach lächerlich

19 Kommentare:
Seite: 1 2 3 4