Logo

Cartoons



Behinderungen


… sollten kein Grund sein, einen Menschen, Elfen, Zwergen oder Ork auszugrenzen!

Wie auch im wirklichen Leben, so sollte sich auch eine Heldengruppe, die mit einem behinderten Mitglied reist, bemühen die Stärken ihres Kameraden zu fördern und ihn vorteilhaft in die Gemeinschaft integrieren!

Schließlich ist es kein Geheimnis das Blinde gut hören, Schwache starke Sprüche klopfen oder Stumme selbst unter härtester Folter kein Sterbenswörtchen preisgeben!

Gerade im Rollenspiel sind es doch die behinderten Helden, die von Anfang an große Vorteile und viel Talent auf anderen Gebieten mitbringen.

Ausgeklügelte Vor- & Nachteilsysteme machen es möglich!

Da schaut ein kerngesunder Held in den besten Jahren schon mal neidisch auf das Charakterblatt seines einarmigen und taubstummen Gefährten mit dem lahmen Bein und wundert sich wie dieser in Stufe 1 einen dermaßen hohen Schwertkampfwert erreichen konnte …

Machen wir uns darüber einmal ein paar Gedanken,
denn auch das gehört zum Rollenspiel !?!
Kommentare
Du musst angemeldet sein um Kommentare zu schreiben
oder eine Bewertung abgeben zu können!
Jetzt anmelden

Es sind noch keine Bewertungen abgegeben worden.

Lorényr schrieb am 03.08.2007 um 19:54 Uhr
ich habe auch nichts gegen solch besondere helden aber ein blinder bogenschütze das wäre echt zu viel das kommt denau so gut wie ein stummer barde....
Waldo schrieb am 03.08.2007 um 09:26 Uhr
Naja... ich persönlich finde, dass Behinderungen die nur wegen der zusätzlichen Charaktergenerierungspunkte in Kauf genommen werden das Spiel stören. Wenn jemand seinen Charakter generiert, dann sollte er dabei im Auge haben wie er(oder sie) sich den Charakter vorstellt. Die Höhe der Charakterwerte ist in meinen Augen erst mal zweitrangig.
Teddy schrieb am 03.08.2007 um 06:12 Uhr
Der Größte Spaß sind Behinderungen, die keine für den Cha sind, der Magier mit Lähmung und dem Zauber schweben usw. aber ganz ehrlich der ein oder andere Nachteile bringt echt Unterhaltungswert vor allem solche die eine Menge Spiel benötigen. Habe selbst einen Cha auf Entzug das Problem jetzt ist, dass der Gruppe bewusst wird warum er ständig im Vollrausch war. Wer mehr wissen will melden

8 Kommentare:
Seite: 1 2