Logo

Cartoons



Aufteilung


... von Artefakten und Ausrüstung ist gerade dann, wenn es sich um magische Sachen handelt, nicht Jedermanns Sache.

Da kann es noch so Sinn frei sein, dass der Magier einen Elfenbogen der Treffsicherheit gefunden hat obwohl er nicht mal weiß wo bei dem Ding Oben und Unten ist. Hauptsache es ist ein magischer Gegenstand den man untersuchen kann.

Und auch ein Zwerg würde wohl im Traum nicht daran denken einen erbeuteten Magierhut abzugeben. Jedenfalls nicht kostenlos ...

Doch wäre es nicht für alle Beteiligten Sinnvoller wenn man die Gegenstände seinen Kameraden geben würde die damit mehr anfangen können als man selber?

Oder darf man bei den wenigen magischen Artefakten ruhig auch mal egoistisch sein?

Machen wir uns darüber einmal ein paar Gedanken,
denn auch das gehört zum Rollenspiel !?!
Kommentare
Du musst angemeldet sein um Kommentare zu schreiben
oder eine Bewertung abgeben zu können!
Jetzt anmelden

1 Bewertung:


Rabenblut schrieb am 22.11.2007 um 16:57 Uhr
Wir hatten bei uns bisher nur ein magisches Artefakt, und das hat der Spielleiter eingebaut um uns zu ärgern: Ein Bogen der einen abgeschossen Pfeil auf seinen Schützen zurück schießt, wenn der nicht die Gesinnung des Bogens hat.
Die war rechtschaffend-gut.... blöd wenn unser bester Bogenschütze Neutral-Böse ist, und keiner auch nu annähernd rechtschaffend....
Viburn schrieb am 21.09.2007 um 11:15 Uhr
Bei uns sind Artefakte auch Mangelware. Einer meiner Charaktere hat sich einen aufladbaren Armatrutz+2-Ring anfertigen lassen und das war schon schweineteuer.
Yagur schrieb am 06.09.2007 um 11:58 Uhr
Artefakte werden auch bei uns nach Brauchbarkeit verteilt! Interessant wird´s bei magischen Rucksäcken, Gürteln, Ketten, Ringen, etc.! Die kann jeder gebrauchen und schon geht die Tauschbörse los! Als SL kann man dann erstmal Kaffee kochen!
Lothar schrieb am 04.09.2007 um 10:14 Uhr
Ihr bekommt magische Gegenstaende? Net schlecht. Das einzigste Artefakt was mein Held besitzt, hat er sich fuer teuer Geld in der Drachenei Aka anfertigen lassen.
Finde ich aber auch gar net so schlecht, das sorgt wenigstens dafuer das die Helden nicht imba werden
Opacor schrieb am 04.09.2007 um 02:14 Uhr
Also ich kenne das Problem eigentlich nicht, denn es ist ja ein Geben und Nehmen von dem Alle was haben, insofern werden in den Runden die ich kenne eigentlich die magischen Gegenstände aufgeteilt. Bisweilen führt das zu lustigen Situationen, wenn nämlich keiner Anspruch auf einen Gegenstand anmeldet, weil den keiner brauchen kann (oder will).

14 Kommentare:
Seite: 1 2 3