Logo

Cartoons



Aufgaben,


... Queste und Heldentaten.

Dafür schlägt das Abenteurerherz.
Heißt es doch, dass jeder Held in seinem kurzen Dasein auf Erden sich beweisen muss. Dass jeder Held seinen Weg finden wird, dass jeder Held irgendwann erkennt wozu er geboren wurde.

Doch was, wenn einem sein Schicksal nicht gefällt?
Was wenn die Aufgabe, die einem die höheren Mächte zugedacht haben, nicht gefällt?

Was wenn der Magier lieber ein Kämpfer wäre oder die Fee sich in einem Jahr einmal weigern würde den Weihnachtsengel zu spielen?

Ist man gezwungen sein Schicksal zu erfüllen, oder kann man seinen Weg selbst wählen?

Machen wir uns darüber einmal Gedanken,
denn auch das gehört zum Rollenspiel !?!
Kommentare
Du musst angemeldet sein um Kommentare zu schreiben
oder eine Bewertung abgeben zu können!
Jetzt anmelden

1 Bewertung:


Yagur schrieb am 17.12.2007 um 14:42 Uhr
Nene, wer fehlt den auf de Bild! Ich denke eher der Weihnachtsbaum war mal der Zwerg...! Hehe
kriegstmichnichhupfdiwupf schrieb am 17.12.2007 um 13:33 Uhr
nein, er hat nen tannenzapfen genommen und einen haselbusch auf ihn gezaubert....
Lothar schrieb am 17.12.2007 um 10:57 Uhr
Er hat bestimmt dafuer 20 neue gepflanzt ^^
Céline schrieb am 16.12.2007 um 16:43 Uhr
Oh, ob die Elfe das mit ihem Gewissen vereinbaren kann? Den Baum einfach von seinen Wurzeln zu trennen? ;)

9 Kommentare:
Seite: 1 2