Logo

Cartoons



Bruchfaktor


… von Waffen und anderen Ausrüstungsgegenständen wird oftmals ignoriert.

Doch warum ist das so?

Ist es einfach zu lästig noch eine Regel im Kopf zu behalten, wo sich doch gerade das ganze Denken und Handeln darauf konzentriert den Gegner möglichst schnell und unbeschadet zu besiegen?

Oder liegt es einfach daran, das Spieler allgemein gerne einmal eine für sie negative Regel im allgemeinen Schlachtgetümmel unter den Tisch fallen lassen?

Machen wir uns darüber einmal Gedanken,
denn auch das gehört zum Rollenspiel !?!
Kommentare
Du musst angemeldet sein um Kommentare zu schreiben
oder eine Bewertung abgeben zu können!
Jetzt anmelden

Es sind noch keine Bewertungen abgegeben worden.

kriegstmichnichhupfdiwupf schrieb am 01.11.2008 um 18:52 Uhr
naja so oft kommts ja auch ned vor dass mal ne waffe oder sonstige ausrüstung zu bruch geht.
obwohl mein soldat im jahr des feuers immer 3 schilde in reserve hatte, und des war nötig^^
und erst die boronsichel vom korjünger, dat war teuer....

6 Kommentare:
Seite: 1 2