Logo

Cartoons



Sterbeszenen


gehören zum Heldenleben wie die Heldentaten und coolen Sprüche.

Schließlich besitzt jeder Held von Natur aus die Sonderfähigkeit „letzte Worte“.

Diese Fähigkeit, die außer Helden nur böse Endgegner und wirklich wichtige NSC besitzen, unterscheidet einen wahren Helden vom gemeinen Pöbel.

Wo ein normaler Bürger, nach einem Dolchstoß, gerade noch durch ein schwaches Röcheln seinen Tot verlauten lässt, stehen einem Helden mit durchbohrter Brust noch min. 3 - 27 Sätze und eine Nahaufnahme zu.

Dies ist ein wichtiger Abschnitt im „Ab-“Leben eines jeden Helden. Schließlich bleiben gerade die letzten Worte der Nachwelt besonders gut im Gedächtnis erhalten.

Und was ein wahrer Held ist, der überlässt auch hier nichts dem Zufall und überlegt sich seine letzten Worte schon zu Lebzeiten ...

Machen wir uns mal Gedanken darüber,
denn auch das gehört zum Rollenspiel !?!
Kommentare
Du musst angemeldet sein um Kommentare zu schreiben
oder eine Bewertung abgeben zu können!
Jetzt anmelden

Es sind noch keine Bewertungen abgegeben worden.

Beatstuff schrieb am 19.05.2009 um 15:37 Uhr
Wenn es nur bei den "letzten Worten" bleiben würde...
Wenn die Gegner dann auch noch als Geist wiederkehren und immernoch ihren Senf dazu geben müssen, ist man froh, das man irgendwann wirklich die letzten(!) Worte hört.

6 Kommentare:
Seite: 1 2