Logo

Cartoons



Mana


Mana steht symbolisch für die Kraft, die Zauberkundige nutzen um all die wundersamen Dinge zu vollbringen, die den normalen Kirmesbesucher staunen lassen.

Das einzige dumme an dieser astralen Energie ist, dass sie nur in sehr begrenzter Menge vorhanden ist und die meisten Magier schon nach wenigen Zaubern schlapp machen.
Zum Glück hat sich inzwischen eine ganze Industrie auf diese Problematik eingestellt und bietet ausgebrannten Zauberstabschwinger eine breite Palette an erfrischenden Zaubertränken an …

Machen wir uns mal Gedanken darüber,
denn auch das gehört zum Rollenspiel !?!
Kommentare
Du musst angemeldet sein um Kommentare zu schreiben
oder eine Bewertung abgeben zu können!
Jetzt anmelden

Es sind noch keine Bewertungen abgegeben worden.

*Krop* schrieb am 19.07.2009 um 08:44 Uhr
andere Systeme, andere Probleme: bei D&D hatte gestern Abend der Druide all seine täglichen Zauber verbraucht. der war Freiwild, weil er nichts mehr konnte. und bei SR hütet sich sich derselbe Kerl vor zu vielen Zaubern, weil er sie zwar jederzeit anwenden kann, sie aber bei hinreichender Effektivität ordentlichen Kopfschmerz hinterlassen. in beiden Fällen reicht aber einmal ausschlafen vollkommen aus...
Xolgrimm schrieb am 18.07.2009 um 15:19 Uhr
Und ich weiß, wer diesen Trank dann wieder schleppen darf! ICH! Und wenn er leer ist, dann darf ich kämpfen! Mit AU = 0 Nee, nee nee so fangen wir erst garnicht an!
Gulliver schrieb am 17.07.2009 um 15:54 Uhr
Hehe!

Eine hervorragende Idee. Ich muss zusehen, dass ich das in unserer Runde auch umgesetzt bekomme^^

8 Kommentare:
Seite: 1 2