Logo

Cartoons



Heiler


… sollten in keiner Heldengruppe fehlen!

Ok, nicht wirklich viele Heiler sind bereit sich einer reisenden Heldengruppe anzuschließen, nur um diese wieder und wieder zusammen zu flicken wenn die Herrn Krieger und Magier sich mal wieder geprügelt haben. Zudem die ehrenwerten Mediziner Abends selten zum wohlverdienten Golfspielen mit der Sekretärin kommen, sollten sie auf Abenteuerfahrt sein.

Also bleibt den meisten Recken nur übrig einen der ihren zu verdonnern, den ein oder anderen erste Hilfe Kurs zu besuchen um wenigstens die nötigsten Wehwehchen zu verbinden

Machen wir uns einmal Gedanken darüber, ...
... denn auch das gehört zum Rollenspiel !?!
Kommentare
Du musst angemeldet sein um Kommentare zu schreiben
oder eine Bewertung abgeben zu können!
Jetzt anmelden

Es sind noch keine Bewertungen abgegeben worden.

Frustmaster schrieb am 02.09.2010 um 22:57 Uhr
Heiler sind verdammt wichtig in einer Gruppe und werden in Gruppen die einen haben oft zur Selbstverständlichkeit. Ich habe es mir angewöhnt meinen Helden Krankheiten oder ein Gifte vorzusetzten. So hat der Heiler immer mal wieder die möglichkeit sein Fachwissen so anzuwenden, dass die Spieler seine Einzigartigkeit schätzen. Interessant wie schnell Dukaten den Besitzer wechseln wenn man den Helden den möglichen Wundfieberschaden der nächsten Woche vorrechnet :D Schöne grüße Eslam!
Hoberto schrieb am 02.09.2010 um 22:28 Uhr
weshalb erinnert mich das an meinen Magier aus Bethana ... der irgndwie seine ASP immer fürh Weh-Wehchen der kompetenten Gjalskerländer Tirekriegerin, dem netten Halbelfen und der Sharisad, übrig behält :D

7 Kommentare:
Seite: 1 2