Logo

Cartoons



Glück


… Schicksal oder einfach nur mal Schwein haben.

Wie sonst kann man es sich erklären, dass Helden es immer wieder schaffen sich aus den ausweglosesten Situationen heraus zu winden?

Warum kommt häufig im letzten Moment die rettende Kavallerie oder ein anderer Zufall spielt unseren Avataren in die Hände?

Ist dies nur ein launisches Spiel der Götter, oder gar reine Einbildung?

Machen wir uns einmal Gedanken darüber, ...
... denn auch das gehört zum Rollenspiel !?!
Kommentare
Du musst angemeldet sein um Kommentare zu schreiben
oder eine Bewertung abgeben zu können!
Jetzt anmelden

Es sind noch keine Bewertungen abgegeben worden.

Anomius Destroalum schrieb am 19.10.2010 um 08:29 Uhr
So hat man wenigstens als Meister das Glück, dass die Helden nicht zu übermütig werden. Ich habe meinen Helden schon früh beigebracht, dass eine kleine Goblinbande im Wald ganz klar die Oberhand hat und das obwohl unser Kampfzwerg einen RS von 7 hat.
Aber wenn die Helden an reinem Würfelpech sterben würden, dann wäre das echt fies, da is dann Gevatter Zufall (alias der Meister) der beste Freund des Helden ;)
FreakRapunzel schrieb am 18.10.2010 um 10:17 Uhr
Ich musste als Meister auch schonmal "zufällig" eine Patrollie erscheinen lassen, weil meine "Helden" nur einen Kämpfer hatten, und der hat Patzer um Patzer geworfen, ich aber ständig einsen. Schon werden 3 schwache Banditen zum Problem.
Aber als Spieler hab ich nie so viel Würfelglück
: Treffer mit 16...die 3. 17 in Folge...mal würfeln wen ich statt dessen Treff... natürlich, zum 3. mal in Folge den Kameraden in den Rücken :(
Zum "Glück" wars natürlich der NPC mit den ca. 100 LeP ;)
Da Phoeni schrieb am 18.10.2010 um 09:53 Uhr
Zufälle? Also zumindest unser Zwerg braucht keine Zufälle. Nicht dass der nicht chon von sich aus stark genug wäre, der Spieler an sich hat schon ein Würfelglüc, das nicht mehr feierlich ist, Wuchtschläge +8 mit bestätigter eins (wenn nicht gerade normal geschafft) sind da keine Seltenheit. Oder überragende Konstitutionsproben, wenn er mal einen Magir spielt, während die ganzen engfleischten Krieger schon lange beim Geländemarsch auf dem Zahnfleisch kriechen...
Gerwulf Aschefell schrieb am 18.10.2010 um 09:40 Uhr
die Meister sind viel zu nachgiebig^^... die Helden können auch ruhig mal leiden ... hehe^^
Nomis schrieb am 17.10.2010 um 17:45 Uhr
Warum all die Zufälle? Weil sie Helden sind! ;-)

10 Kommentare:
Seite: 1 2