Logo

Cartoons



Manöver


... sind das Salz in der Suppe eines Kampfes.

Wie langweilig wäre ein Kampf gegen eine Horde Orks, wenn man immer nur abwechselnd auf einander einschlagen würde?

Jede Kneipenschlägerei würde ihren "Witz" verlieren wenn man nicht mit Flaschen werfen, das Treppengeländer herunterrutschen oder sich am Kronleuchter durch den Raum schwingen würde.

Zum Glück aber können wir in den Kämpfen kreativ werden! Solange man die Manöver richtig gelernt hat …

Machen wir uns einmal Gedanken darüber, ...
... denn auch das gehört zum Rollenspiel !?!
Kommentare
Du musst angemeldet sein um Kommentare zu schreiben
oder eine Bewertung abgeben zu können!
Jetzt anmelden

1 Bewertung:


Frustmaster schrieb am 21.06.2011 um 21:33 Uhr
Wir haben bei uns in der Gruppe improvisierte Manöver. Quasi die grundlegendsten Manöver wie Wuchtschlag oder Finte etc. die jeder Depp hinbekommt, allerdings immer nur mit den halben Bonis (+8 Wuchtschlag = +4 TP mehr). Auf diese Weise haben Nichtkämpfer und niedriglevelige Chars die Option schon früh Dinge auszuprobieren um zu gucken wie sie Kämpfen würden wenn Sie es könnten.
Anthea schrieb am 21.06.2011 um 21:26 Uhr
Hm, da kommt mir gleich wieder die uralte Kampagne in den Sinn, wo der Zwerg auf den Ruf des Thorwalers: "Ich zücke mein Schwert!" mit einem "Ich zücke meinen Thorwaler!" antwortete, ihn an den Füßen packte und genau so wie hier auf dem Bild im Kreis schwang, bis alles, was nicht rechtzeitig geflüchtet war, niedergemäht war. Dann ließ er den Thorwaler einfach los, damit wenigstens einer aus der Gruppe auch ein bisschen Kampfschaden einstecken mußte.

7 Kommentare:
Seite: 1 2