Logo

Cartoons



Halloween


Die Nacht der Geister, Zombies und Monster.
In dieser Nacht, die angeregt durch TV und Einzelhandel auch hier zu Lande immer weiter um sich greift, ist es gefährlich sich draußen herumzutreiben!
Nein, ich spreche nicht von Angriffen jugendlicher Halbstarker, die einem mit Eiern oder Klopapier bewerfen. Ich spreche von der wirklichen Gefahr!

Denn wo man in jeder anderen Nacht des Jahres die Untoten relativ schnell und eindeutig von den Lebenden unterscheiden kann, kommt es in der Nacht auf den 1. November immer häufiger zu tödlichen Verwechselungen.

Wie soll man schließlich den Unterschied erkennen, ob der alte Nachbar auf mich zu taumelt weil er besoffen und orientierungslos ist, oder ob er mein Gehirn fressen will?

Was sind eure Erfahrungen mit diesem, doch noch recht jungen Fest bei uns?

Machen wir uns einmal Gedanken darüber,
auch wenn es einmal nichts mit Rollenspiel zu tun hat…
Kommentare
Du musst angemeldet sein um Kommentare zu schreiben
oder eine Bewertung abgeben zu können!
Jetzt anmelden

4 Bewertungen:


gralkor schrieb am 01.11.2011 um 14:51 Uhr
Das Spitzohr ist da ja besonders gefährdet, da seine Sippe sich ja eins teilen muss. Wenn Spitzohr im Bild das Sippengehirn gerade hat, dann gibt es mittlere Probleme :)

16 Kommentare:
Seite: 1 2 3 4