Logo

Cartoons



Ansprachen


Wer erinnert sich nicht an die flammenden Reden Theodens oder Aragorns?
Damals im Kino hatte wohl jeder eine Gänsehaut als die Rohirim Ihrem König in die Schlacht folgten.
Aber wie sieht es mit solch einer Gruppenmotivation im Rollenspiel aus?
Werden in deiner Spielrunde auch solch epische Ansprachen gehalten bevor die Gruppe dem Feind entschlossen entgegenstürmt?

Machen wir uns darüber einmal Gedanken,
denn auch das gehört zum Rollenspiel…
Kommentare
Du musst angemeldet sein um Kommentare zu schreiben
oder eine Bewertung abgeben zu können!
Jetzt anmelden

3 Bewertungen:


Bossi schrieb am 24.01.2013 um 14:47 Uhr
Bei uns lief das bisher höchstens so ab:
Spieler: Wir stürmen!
SL: Wollt ihr nicht - ähm - vorher schauen und einen Plan machen...?
Spieler: Nö - Auf sie!!!
Nomis schrieb am 21.01.2013 um 19:57 Uhr
Wir haben das Glück, einen Spieler in unserer Runde zu besitzen, welcher solche Ansprachen notfalls auch improvisieren kann mit etwas Vorbereitungszeit gelingt dies allerdings jedem. Ansonsten existieren Talentproben doch gerade, um genaue Ausführung verschiedenster Handlungen im Spiel, darunter exemplarisch Reden und Ansprachen, welche allerdings eher selten notwendig sind, umzusetzen. Schließlich muss ich die SL auch nicht mit der Gabel stechen, damit meinem Charakter die Attacke gelingt -)
Torkill Ottason schrieb am 16.01.2013 um 12:29 Uhr
Bei uns kam das schon vor, während Jahr des Feuers war es so. Ich hab dem Spieler vorher bescheid gegeben das er eine RedeAnsprache halten darf und er hat sich gut darauf vorbereitet und jeder Anwesende hatte danach eine Gänsehaut.

8 Kommentare:
Seite: 1 2