Logo

Cartoons



Akademiker


Weisheit und akademische Ausbildung sind im Rollenspiel oftmals nur interessant, wenn man dadurch mehr Zaubersprüche auf dem Charakterzettel schreiben darf.
Wo aber bleiben die intellektuellen Gespräche?
Wo die ausgedehnte Diskussionsrunden am Kaminfeuer?
Und wann werden endlich wieder mehr arkane Fremdwörter in Gespräche eingebaut?

Machen wir uns mal Gedanken darüber,
denn auch das gehört zum Rollenspiel !?!
Kommentare
Du musst angemeldet sein um Kommentare zu schreiben
oder eine Bewertung abgeben zu können!
Jetzt anmelden

2 Bewertungen:


Unisus schrieb am 20.08.2013 um 15:08 Uhr
Das erinnert mich an Roy, den Kämpfer des "Order of the Stick" - der betont immer wieder, daß er studiert hat und immerhin zu einem "Master of Battle Art" graduiert hat
Bossi schrieb am 18.08.2013 um 00:17 Uhr
Wer sagt eigentlich, dass nur Magier und Co akademisches Wissen haben...?
Hohe Wissenstalente bei untypischen Chars (Söldner, Streuner, Stammeskrieger...) sind doch toll! Nur sollten sie, ohne entsprechende Begründung, nicht schon zu Anfang der Laufbahn dasein...
(Bsp letzter Con: Söldner diskutiert mit Bannstrahler über Theologie...)

7 Kommentare:
Seite: 1 2