Logo

Cartoons



Spielleiter


Egal ob Spielleiter, Meister, Evil Overlord oder Schiedsrichter. Man sollte sich nicht mit ihnen anlegen, streiten oder diskutieren.
Der Spielleiter hat immer recht und sein Wort ist Gesetzt.
Also tut was er sagt und reicht ihm noch einmal die Schalen mit den Chips und dem Weingummi rüber.

Was sind deine Erfahrungen mit Spielleitern?
Kommentare
Du musst angemeldet sein um Kommentare zu schreiben
oder eine Bewertung abgeben zu können!
Jetzt anmelden

3 Bewertungen:


gralkor schrieb am 23.06.2014 um 02:17 Uhr
Also in den letzten 20 Jahren musste ich nur einmal eine rote Karte wegen ständigem Widersprechens austeilen.
"Nein, so kann sich der NPC nicht verhalten."
"Lies mal die Hintergrundbücher. Das ist die Stimmung in der Stadt."
"Na und? Ich will nicht, dass die NPC sich so verhalten"
Sowas tut man sich einen Abend an. Einen zweiten notfalls auch. Aber am Dritten spielt man dann ohne die Person.
Gab übrigens einen lustigen "Krieg" , war lustig, wer mich auf einmal alles nicht mehr leiden konnte.

Wenn Spieler dagegen unwissentlich (weil sie eben die Meisterpläne nicht kennen) eine Kampagne versauen, ist halt Improvisationstalent gefragt (oder wie aktuell: naja, dann werden die geplanten Abenteuer auf später verschoben)
Wenn sich die Spieler in einer Stadt, in der sie länger spielen sollten, so unbeliebt machen, dass eine Abreise eher einer Hals- über Kopf-Flucht gleichen muss, können sie in der Stadt nicht weiterspielen.
... und dann einfach in der nächsten weitermachen ist auch nicht toll, also wird das verschoben )
Bossi schrieb am 23.06.2014 um 00:13 Uhr
Diskussionen über Regeln - naja, wer kennts nicht...?
Ein Ausgleich ist dabei natürlich immer besser - allerdings hatte ich als SL auch schon Spieler, die mich zum Abbruch des ABs getrieben haben...

7 Kommentare:
Seite: 1 2