Logo

Cartoons



Balsam


Bei DSA kann man nicht sterben!

Das erschreckende an dieser Aussage ist, dass es so gut wie wahr ist! Wann sterben die Helden bei DSA bitte mal? - Nicht das ich hier jetzt dauerhaftes sterben der Helden bei DSA gutheißen möchte, aber was ist denn bitte schön noch interessant am Rollenspiel, wenn man genau weiß, dass der eigene Charakter fast unsterblich ist.

Bei DSA hat man so gut wie immer die Möglichkeit seinem Schicksal noch mal zu entkommen. Verliert man all seine Lebensenergiepunkte, so fällt man erst mal, in aller Ruhe, in Koma. Man hat ja schließlich Freunde und Mitstreiter, die einem noch schnell mal einen der vielen Heiltränke schmeißen kann die jeder Held von Natur aus so bei sich trägt.

Fällt die LE sogar unter den kritischen Wert von 0, rücken Borons Hallen zwar schon ein gutes Stück näher, aber ein kleiner Zauberer kann dem Totengott auch hier ein Schnippchen schlagen. Der Zauberspruch von dem hier die Rede ist heißt Balsam Salabunde. Dieses Wunderwerk Astraler Kraft kann nicht nur Wunden schließen, Blutungen stoppen, Brüche- Sehnenverletzungen und Gelenkschmerzen heilen, sondern auch einen schon abgeschriebnen Helden im letzten Augenblick noch vom schwarzen Raben springen lassen welcher die "verstorbene" Seele gerade in Borons Hallen bringen wollte.

Das ist Rollenspiel !
Kommentare
Du musst angemeldet sein um Kommentare zu schreiben
oder eine Bewertung abgeben zu können!
Jetzt anmelden

Es sind noch keine Bewertungen abgegeben worden.

kriegstmichnichhupfdiwupf schrieb am 16.08.2007 um 21:43 Uhr
ja der sl hat viel einfluss, und wenn er gut ist findet er die mitte zwischen willkür und regelkonformität. wenn ein ein spieler denkt er ist unsterblich muss er mal vom gegenteil überzeugt werden
Scaldor schrieb am 15.06.2007 um 16:06 Uhr
Naja, wenn man zulässt, dass jede Art von Heiltränken o.ä. jedem Bewusstlosen eingeflößt werden kann.
Und der BALSAM verbraucht bei der Errettung vond er Schwelle des Todes immerhin pASP und ist erschwert.
Und bei LE<-KO ist man irreversibel tot.

Bei uns ist jedenfalls schon jemand im Kampf gestorben, weil er sich über- und den Gegner unterschätzte.
Bodo schrieb am 26.05.2007 um 14:36 Uhr
Zum Glück haben die Autoren ja mit der vierten Edition jetzt Abhilfe geschaffen. Leider konnte ich noch nicht ausprobieren ob es wirklich so gut ist, wie ich vermute...

Und zu Michael ich stimme zu 90% mit Dir überein.
Digital Dragon schrieb am 25.02.2007 um 21:02 Uhr
Ja das Seh ich wie Michael...
Michael schrieb am 01.02.2007 um 09:37 Uhr
Es kommt wohl eher auf den Spielleiter an als auf das System!

15 Kommentare:
Seite: 1 2 3